AGB´s
Zur Speicherung dieser Unterlagen und zu Einsichtnahmemöglichkeiten in den Vertragstext (Angebotstext) vergleichen Sie bitte Ziff. 2 der AGB.

Die gesetzlich vorgeschriebene Belehrung über das Widerrufsrecht im Fernabsatz für Verbraucher finden Sie unter Ziff. 7 der AGB sowie unter dem Button „Widerrufsrecht für Verbraucher“

1. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen und Leistungen der Heimat-Manufaktur gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen, insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden, werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diese von uns ausdrücklich bestätigt wurden.

2. Speichermöglichkeit und Einsicht in den Vertragstext
Sie können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf unserer Shopseite www.heimat-manufaktur.de einsehen und dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Internetdiensteprogramms (Browser) nutzen oder unser Angebot nutzen und sich dieses Dokument in PDF-Form unter der oben genannten Internetpräsenz herunterladen. Zum lesen benötigen Sie dann das kostenfreie Programm Adobe Reader (www.adobe.de).
Ihre konkreten Bestelldaten sind bei uns gespeichert, aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar bei uns abrufbar. Sie erhalten jedoch nach der Bestellung eine Bestelleingangsbestätigungs-E-Mail, die noch einmal alle relevanten Daten enthält und die Sie abspeichern können.

3. Vertragspartner, Sprache und Vertragsschluss
Ihr Vertragspartner ist
Die Heimat Manufaktur  
Dorothee Wiebe
Heinrich-Böcking-Straße 21
66121 Saarbrücken
Deutschland
 
Kto 74133760
BLZ 59050101
Sparkasse Saarbrücken
 
Unsere Angebote sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich zum Inhalt einer vertraglichen Vereinbarung werden. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch Auftragsbestätigung oder durch die Mitteilung der Auslieferung annehmen. Die elektronische Bestelleingangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar, sondern dient lediglich der Benachrichtigung des Kunden über den tatsächlichen Zugang der Bestellung.

4. Preise, Mindestbestellwert und Versandkosten
Für die Lieferung gelten die auf unserer Internetseite zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführten Preise. Unsere Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich zuzüglich Versand- und Verpackungskosten und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Der Mindestbestellwert beträgt 10 Euro.


Versand innnerhalb von Deutschland:
In Deutschland liefern wir mit DHL zu einem Versandkostenpreis von 6,99 Euro und berechnen 0,60 EUR Verpackungskosten. Gesamtpreis pro Sendung bis zu einem Gesamtwarenwert von 65 Euro. Ab 66 Euro liefern wir Versandkostenfrei. 

Internationaler Versand:
Die Versandkosten sind abhängig von der Bestellmenge und dem Zielort - bitte Konditionen erfragen.

Abholung nach Absprache bei:

Die Heimat Manufaktur 
Heinrich-Böcking-Strasse 21
66121 Saarbrücken

Die Kosten für Verpackung und Versand trägt der Käufer, die Preise der einzelnen Versandarten finden sich in unserem Webshop unter dem Button „Versandarten“

5. Zahlungsmöglichkeiten
Die Heimat-Manufaktur bietet Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

Lastschrift
Vorauskasse
Rechnung
Bar bei Abholung
Wir behalten uns in begründeten Einzelfällen und bei Erstbestellung die Lieferung per Nachnahme oder Vorauskasse vor.

6. Lieferung
Vorrätig lagernde Ware verlässt innerhalb 10 Werktagen unser Lager. Längere Fristen bei Artikeln die nicht an Lager sind, entnehmen Sie den Angeboten.
Bei Lieferzeiten über 14 Tage werden Sie schriftlich benachrichtigt. Sollten Sie keine Nachricht oder Lieferung innerhalb dieser Zeit erhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter Tel: +49 (0) 681 / 68 50 947
Verbindliche Liefertermine müssen ausdrücklich vereinbart werden. Die vereinbarte Frist ist eingehalten, wenn der Liefergegenstand vor Fristablauf abgesendet wird.

Wir liefern an die von Ihnen benannte Anschrift, für Mehrkosten oder Schäden infolge der Unzustellbarkeit in der Zeit zwischen 09:00 h und 17:00 haften wir nicht.

Die Heimat-Manufaktur ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern nur ein Teil der bestellten Waren vorrätig ist und nicht innerhalb eines Zeitraumes von 7 Tagen beschafft werden kann. Die Versandkosten für die Nachlieferung trägt die Heimat-Manufaktur.

7. Widerrufsrecht, Versand und Kostenerstattung
Selbstverständlich gewähren wir das gesetzliche Widerrufsrecht für Verbraucher. Lebensmittel, deren Verpackung geöffnet ist, sind vom Widerrufsrecht ausgenommen.

Wir erstatten Ihnen nur die regelmäßigen Kosten der Rücksendung, besondere weitergehende Kosten, die durch unfreie Sendungen oder besondere Versandarten (Kuriersendungen, Expresssendungen und ähnliches) entstehen, müssen Sie tragen. Bitte beachten Sie die nachfolgende gesetzlich vorgeschriebene Belehrung zu den maßgeblichen Voraussetzungen und Folgen des Widerrufsrechts.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.Der Widerruf ist zu richten an:

Die Heimat Manufaktur
 
Dorothee Wiebe

Heinrich-Böcking-Str. 21
66121 Saarbrücken
Deutschland
 
Tel.+49 (0) 681 / 68 50 947
Fax+49 (0) 681 / 68 50 926


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangende Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Beider Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ihre
Dorothee Wiebe
 
Ende der Widerrufsbelehrung

Für Warenlieferungen außerhalb Deutschlands gilt:

Bei Auslandslieferungen übernehmen wir die Rücksendekosten nur in den Fällen, in denen das Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen Sitz hat, die Kostentragung für den Händler zwingend vorsieht. Bei Lieferungen an Verbraucher mit Sitz und Lieferort außerhalb des Gebiets der europäischen Union gilt das Widerrufsrecht nur dann, wenn das Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen Sitz hat, ein solches Widerrufs- bzw. Rückgaberecht für Verbraucherbestellungen zwingend vorsieht.

8. Gewährleistung
Die Gewährleistungsfrist beträgt für alle Produkte, die keine Lebensmittel sind, 2 Jahre, sie beginnt mit der Ablieferung der Sache. Ihre Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf kostenlose Nacherfüllung (Reparatur oder Neulieferung nach Verbraucherwahl) beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung haben Sie nach Ihrer Wahl einen Anspruch auf Minderung des Kaufpreises oder Rücktritt vom Kaufvertrag.

9. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wir sind bei Zahlungsverzug nach Mahnung zur Rücknahme der Ware berechtigt und der Käufer zur Herausgabe verpflichtet. Dritte sind auf unser Eigentum hinzuweisen.

10. Jugendschutz
Heimat-Manufaktur schließt Verträge nur mit Volljährigen und unbeschränkt Geschäftsfähigen Verbrauchern ab. Der Kunde ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen. Heimat-Manufaktur behält sich die Überprüfung in geeigneter Weise vor. Der Kunde stellt Heimat-Manufaktur von Ansprüchen Dritter frei, die gegenüber Heimat-Manufaktur aus der Verletzung der Verpflichtung des Kunden nach Satz 1 erwachsen.

11. Datenschutz

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Bestell- und Adressdaten gespeichert werden. Eine Speicherung und Verwendung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der Auftragsabwicklung (auch durch Übermittlung an die eingesetzten Versandpartner) zu Zwecken der Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung und zu eigenen Werbezwecken, sofern Sie nicht ausdrücklich einer weitergehenden Verwendung zugestimmt haben. Sie sind berechtigt, die Gestattungen zur werblichen und weitergehenden Verwendung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an

12. Anwendbares Recht
Für Rechtsgeschäfte mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Verbraucherbestellungen), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

17. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.

Stand: 31.10.07    

Die Heimat-Manufaktur


Datenschutzerklärung

Haftungsausschluss

Widerrufsbelehrung